Die Steenkamper

Heimstättervereinigung Steenkamp e.V.

0

Engagierte Nachbarn

Eine lebendige Nachbarschaft lebt von dem Engagement ihrer Bewohner.

Für eine gute Vernetzung und Koordination der vielfältigen Aktivitäten unserer sehr großen Nachbarschaft ist die Mehrheit der Steenkamphaushalte in der Heimstättervereinigung Steenkamp e.V. organisiert.

Während sich der Vorstand um die formalen Vereinsgeschäfte kümmert, füllen die Nachbarn das Ganze mit Leben. Entweder indem sie sich in eine Helferliste eintragen lassen um je nach Zeitbudget kleinere oder größere Einzelaufgaben zu übernehmen.

Oder indem sie sich über einen längeren Zeitraum für ein bestimmtes Thema engagieren. Auch das können Sie natürlich als Einzelperson. Aber es gibt auch die Möglichkeit, sich in sogenannten „Ausschüssen“ mit Nachbarn zusammen zu schließen.

Der Vorteil an der Organisation in Ausschüssen ist, dass Sie leichter Mitstreiter gewinnen können, die Möglichkeit erhalten auch nach Außen für den Verein aufzutreten, dass Sie für Ihre Aktivitäten Mittel aus dem Vereinsetat in Anspruch nehmen können und dass Ihr Engagement über die Vereinshaftpflicht abgedeckt ist.

Sie können sich dabei einem laufenden Ausschuss anschließen oder nach Rücksprache mit dem Vorstand einen neuen Gründen. Die formale Ausschussorganisation ist in § 2 unserer Satzung geregelt.

Die Ausschüsse zur Gestaltung nachbarschaftlicher Belange

Es wird aber nicht nur gefeiert sondern auch viel gestaltet und gearbeitet.

Das Engagement der Nachbarn für die Gestaltung des Quartiers und des Miteinanders ist in sogenannten „Ausschüssen“ locker organisiert. Jeder Nachbar kann einen Ausschuss gründen und Aktionen durchführen, sofern diese im weiteren Sinne dem Vereinszweck und damit den nachbarlichen Interessen dient.

Derzeit sind folgende Ausschüsse aktiv:

Verkehrsausschuss
Bearbeitung verkehrlicher Fragestellungen in und um die Siedlung. Themen sind z. B. die Einführung Tempo 20 in der Siedlung, die Temporeduzierung auf 30 km/h auf der Haupterschließungsstraße Ebertallee sowie die Mitgestaltung des Ausbaus der Ebertallee, allgemeine und spezielle Fragen der Verkehrssicherheit und des ruhenden Verkehrs. Zu den Themen werden bei Bedarf Versammlungen abgehalten, Unterschriften gesammelt, der Austausch mit der Politik, Bürgerinitiativen und anderen Nachbarschaften gesucht.

Ausschuss Baukultur
Im Mittelpunkt steht der Erhalt der baukulturellen Besonderheit der Gartenstadtsiedlung Steenkamp mit Austausch der Nachbarn und ehrenamtliche Beratung bei der Gebäudesanierung durch Experten aus der Nachbarschaft.

Zudem wird die Siedlung im Wettbewerbsverfahren zur Bebauung der benachbarten „Trabrennbahn Bahrenfeld“ mit 2500 Wohneinheiten durch ein Mitglied des Ausschusses vertreten.

Gartenausschuss
Er verbindet die Gartenordnung der SAGA mit Fragen des Naturschutzes und bietet Austausch von Gärtnerwissen und Gartenpflanzen.

Ausschuss Vogelweide
Die Mitglieder kümmern sich im Austausch mit dem Bezirksamt Altona um die Neugestaltung und Pflege der öffentlichen Grünflächen insbesondere des zentralen Platzes „Vogelweide“ vor dem Steenkampsaal. Rasenmähen und Mülleimer leeren gehört ebenso zu den selbstgewählten Aufgaben wie die Beteiligung weiterer Nachbarn zu Nutzungs- und Gestaltungsfragen und die Organisation nachbarlicher Aktionen zur Pflege und Verschönerung der öffentlichen Grünflächen. Die Gruppe organisiert auch die jährliche Teilnahme an der Aktion „Hamburg räumt auf“.

Mieter- und Eigentümerausschuss
Dieser Ausschuss bietet Austausch und informelle Hilfestellung in Miet- und Eigentumsfragen.

Zukunft Steenkampsaal- die Saalretter
Der Ausschuss hat sich 2015/16 erfolgreich für den Abschluss eines tragfähigen Mietvertrages mit der SAGA engagiert und ein Finanzierungskonzept für die ersten 10 Jahre erarbeitet. Derzeit prüft der Ausschuss den Ankauf des Saales und bereitet die überfällige Renovierung vor.

Tauschen, helfen und teilen
Der Ausschuss hat sich auf der Zukunftskonferenz 2017 gegründet und ist derzeit dabei, eine Tauschbox an zentraler Stelle zu errichten. Weitere Zukunftsprojekte sind u. a. ein Repaircafé und bessere Nutzung des „Marktplatzes“ unserer Internetplattform.

Sonderausschuss Flüchtlingsunterstützung
Besonders hervorzuheben ist die Leistung, die der Ausschuss Flüchtlingsunterstützung in den vergangenen zwei Jahren geleistet hat. Eine Beschreibung der umfassenden Aktivitäten hier.

 

Ansprechpartner der Ausschüsse hier