Die Steenkamper

Heimstättervereinigung Steenkamp e.V.

5

Nacht&Nebel 20

In einer “Nacht&Nebel-Aktion” mahnen Nachbarn die Autofahrer in der Steenkampsiedlung an das Tempolimit von 20km/h. Die Straßen in der Siedlung sind jetzt beim einfahren und an den Kreuzungen mit großen Zwanzigen  auf der Fahrbahn geschmückt. 

Es gibt immer wieder Autofahrer, die sich nicht an die “20” in der Siedlung halten und somit gefährliche Situationen verursachen. Kinder spielen, fahren Rad, rollern, spielen Ball etc.  Eltern schieben Kinderwagen, Rentner (auch nicht Rentner) gehen spazieren oder der einfache Nachbarschafts-Schnack mitten drin wird durch schnelle Autos gefährlich. 

Die Steenkamper hatten 2013/14 eine Tempolimiterhöhung von 15km/h auf 30km/h verhindert und einen Kompromiss mit der Stadt und der Polizei vereinbart. Siehe: Steenkamper 1/2014

Max •


Previous Post

Next Post

Kommentare

  1. Reinhard schwabroh 15/05/2016 - 15:58 Reply

    Gefährlich sind Eltern, die eigentlich zu spät dran sind und ihr Kind so ganz schnell noch im Kindergarten abliefern wollen. Sie brausen zB morgens und mittags den Osteresch rauf und runter.
    Gefährlich sind Fahrer, die sich in die/der Siedlung verirrt haben und nur noch raus wollen.
    Wir Steenkamper sollten immer betont langsam fahren und den Fußgängern in die Augen gucken, auf Kinder und vorher auf Bälle achten.
    Vielen Dank für die vielen Zwanziger. Sie sehen aus wie schon immer da und gehören auch dahin.
    R.Schwabroh

  2. Thomas 23/05/2016 - 08:38 Reply

    Dem Vorredner kann ich nur beipflichten.
    Es sind meist SteenkamperInnen mit Kindern auf dem Rücksitz die zu spät dran sind oder ähnliches, und sich nicht an das Tempolimit halten. Andere aber bei Nichteinhaltung anpöbeln. Aber so sind einige Menschen eben. Die Eltern mögen bitte auch ihren Kindern erzählen an die Seite zu gehen wenn dann mal ein PKW vorbei kommt. Liebe Eltern….. Es ist immer noch eine STRASSE!!!!!!

    • Lips 23/05/2016 - 19:52 Reply

      … und die Straße ist für Radfahrer, Fußgänger und Autos! Nicht NUR für Autos. 🙂

      • Lips 23/05/2016 - 19:55 Reply

        besonders in der Siedlung, dort wo die Straße nur aus Fahrbahn besteht und keinen Gehweh hat.

  3. Charla 28/07/2016 - 02:19 Reply

    I can’t beeivle I’ve been going for years without knowing that.

Schreib einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *

%d bloggers like this: